startseite > verein historie

Thüringenmeister (2006/07)

Das Team aus Waltershausen gewinnt zum zweiten Mal in seiner Geschichte die Thüringenmeisterschaft. Am Ende kam der Titelgewinn etwas kurios zustande, denn die Rebellen waren schon feststehender Zweiter in der Tabelle. Am letzten Spieltag musste das Team EHC Erfurt 1b eigentlich nur gegen den SC Medizin Erfurt antreten und gewinnen, aber man trat nur mit 8 Feldspielern an und so wurde das Spiel mit 5:0 für den SC Medzin gewertet und Waltershausen wusste gar nicht, wie ihm geschah.

Dieses Spiel war ein Abbild der ganzen Saison, die immer wieder mit Spielausfällen auffiel.