startseite > news > eishockey mit pauken und trompeten

Eishockey mit Pauken und Trompeten

Am kommenden Samstag, 23.Januar 2016 stehen gleich zwei Eishockeyspiele in der Eishalle des FZZ Gleisdreieck Waltershausen auf dem Programm. Am Vormittag trifft das Schülerteam des EHV Ice-Rebells Waltershausen auf den EC Ilmenau. Man darf dabei gespannt sein, wie sich die Jungen um Trainer Mirko Karger im bisherigen Trainingswinter weiterentwickelt haben. Die Partie wird bereits um 8:00 Uhr angepfiffen.
Am Abend wartet dann auf das Männerteam ab 19:30 Uhr der Mitteldeutsche Eishockeyclub Halle/Saale mit seinem 1c-Team. Die Männer um Kapitän Alexej Krasjun waren in den letzten beiden Wochen auswärts aktiv und konnten ihre Spiele in Erfurt gegen den ESC Mammuts mit 8:1 und in Ilmenau gegen die Kickelhahn Rangers mit 6:5 nach Penaltyschießen gewinnen. Nun steht also in eigener Halle mit den Gästen aus Sachsen-Anhalt ein äußest attraktiver Gegner bereit. Hauptschiedsrichter der Partie in der 2.Eishockey-Thüringenliga wird Herr C.Rüdiger sein.
Die Gäste wollen mit dem Bus und einigen Fans an Bord anreisen. Zum Einlauf der Teams wird vor Spielbeginn der Multicar-Fanfarenzug lautstark für eine besondere Atmosphäre in der Waltershäuser Eishalle sorgen.